F-C-N Server Forum

F-C-N Server => Der Senat => Thema gestartet von: Herr. Seikara am Juli 24, 2019, 02:51:07 Nachmittag

Titel: Reformierung des zwei Staaten System
Beitrag von: Herr. Seikara am Juli 24, 2019, 02:51:07 Nachmittag
Nun lasst uns über den Elefanten im Raum sprechen.
Ich und viele andere sehen das "Zwei Staaten System" als veraltet an, es wurde noch nie in seiner Form seid seiner Einführung verändert.
Bis her hat sich dieses System nur als Misserfolg erwiesen, entweder stirbt der zweite Staat oder er wird zu einer Ansammlung von Spielern die nicht am RPG des Servers teilhaben wollen.
Ich kann mir gut vorstellen das statt einen zweiten Staat zu haben nur noch einen zu sehen und alle anderen die nicht Teil nehmen wollen können als neutrale Spieler, in weiß markierten Regionen ihr dar sein fristen. Oder man verändert es so das auch eine kleine Gruppe an Städten & Spielern sich zusammen finden können und mehr Verantwortung im RPG tragen können, wissen wie es sich anfühlt zu Regieren, einen Staat zu erschaffen,...
Oder wir belassen alles beim alten, aber wir müssen eine Antwort finden, freue mich auf eure konstruktiven Antworten.
Helft mir,
euch und den Server zu helfen.

-gez. Omar Indra Seikara
Titel: Re: Reformierung des zwei Staaten System
Beitrag von: Fischkopf1897 am Juli 24, 2019, 03:22:13 Nachmittag
Ich finde, den zweiten Staat abzuschaffen sollte keine Lösung sein, da sonst das RPG so ziemlich aufhört, zumindest was die Serverpolitik angeht.
über eine Änderung der vorgaben die ein Staat zu erfüllen hat, um anerkannt zu werden, könnte man durchaus reden, aber nur noch einen Staat zu haben wäre, meiner Meinung nach, eine der schlimmsten Entscheidungen die man hier treffen könnte.

Fischkopf1897
Titel: Re: Reformierung des zwei Staaten System
Beitrag von: F_C_N am Juli 24, 2019, 03:48:35 Nachmittag
Den zweiten Staat abzuschaffen würde nur die Möglichkeit auf internationale Politik beenden. Internationale Politik die jetzt sowieso auch nicht besteht.  :-\
Dass das ganze RPG damit aufhören würde stimmt nicht. Gefühlt 95% der Politik passiert innerhalb der Republik und würde auch weiterhin passieren.
Titel: Re: Reformierung des zwei Staaten System
Beitrag von: Fischkopf1897 am Juli 24, 2019, 03:57:20 Nachmittag
Dann müssten die Spieler des anderen Staates wieder aktiver werden und internationale Politik machen. Zu den Zeiten der FS ging das mit der Internationalpolitik auch ganz gut... ich finde das Problem liegt bei den ohnehin schon wenigen Spielern, die entweder zu inaktiv sind (ob jetzt gewollt oder ungewollt) oder sich komplett abschotten... ich möchte die Außenpolitik aus FS Zeiten wieder! Ansonsten würde, finde ich, ein Teil des RPGs verschwinden, welcher unter Umständen sehr wichtig und ausschlaggebend sein kann.
Titel: Re: Reformierung des zwei Staaten System
Beitrag von: F_C_N am Juli 24, 2019, 04:05:34 Nachmittag
Dann liegt das primäre Problem vielleicht eher an den Leuten im momentanen zweiten Staat ^^'
Titel: Re: Reformierung des zwei Staaten System
Beitrag von: Fischkopf1897 am Juli 24, 2019, 04:11:42 Nachmittag
So in der Art wird es sein... Ich hoffe wirklich, dass der zweite Staat nicht abgeschafft wird...  :'(
Titel: Re: Reformierung des zwei Staaten System
Beitrag von: pinopeltzi am Juli 31, 2019, 09:28:32 Nachmittag
Ich bin zwar noch ziemlich neu auf dem Server aber ich möchte dennoch meinen Senf dazugeben ;) :
Ich denke, wenn man die Voraussetzungen zur Gründung eines neuen Staates ändert, nämlich so das garantiert ist,dass der Staat auch länger bestehen bleibt, könnte das RP auf politisch Internationaler Ebene enorm zunehmen und jedem Spieler aktiv daran teilhaben lassen.



pinopeltzi | Philipp
Konzernleitung & Bürgermeister von Wolfshain
(https://www.bilder-upload.eu/thumb/b0d07b-1564604839.png)