F-C-N Server Forum

Autor Thema: Reformierung der Seperatistischen Union  (Gelesen 1895 mal)

abc_man99

  • Staff
  • Pro Member
  • ******
  • Beiträge: 46
  • - Versuchsobjekt -
    • Profil anzeigen
Reformierung der Seperatistischen Union
« am: August 25, 2014, 04:07:32 Nachmittag »
Liebe Bürger der SU, der Republik und andere Freunde des RPG-Lebens auf FCN-Server!

Seit langer Zeit existiert die SU nun auf unserem Server. Sie wurde durch Dr. Warfare gegründet und durch diesen sowie Nektap geleitet. Ungünstiger Weise sind in letzter Zeit (knapp 1 Jahr) weder Nektap noch Dr. Warfare auf dem Server, wodurch die Führung der SU ein wenig stagnierte. Um diesem entgegen zu wirken soll die Führung verändert werden. Des Weiteren soll der "RPG-Spaß-Faktor" ein wenig erhöht werden. Aus diesen Gründen nahm ich mich der Entwicklung der ersten und vollkommen verändernden Verfassung an. Diese beinhaltet u. A. ein Parlament, Minister und einen Präsidenten. Neu ist auch, dass alle Organe des Staates gewählt werden können. Es gibt noch viele weitere Neuerungen, also lest sie euch einfach durch ;). (Wer will, kann sich auch das Orginal im Ts herunterladen.*)

Zitat
Verfassung der Separatistischen Union (SU)


§1 Gültigkeit der Verfassung

Absatz 1
Die in dieser Verfassung beschlossenen Vereinbarungen gelten für alle Spieler und Admins, die sich auf dem Gebiet der Separatistischen Union befinden und/oder Bürger der SU sind.

Absatz 2
§1 Absatz 1 tritt für Admins außer Kraft, wenn deren Aufenthalt in der SU sich nur auf eine begründete Überwachung eines Spielers beschränkt. Diese Begründung ist dem Präsidenten auf dessen Verlangen mittzuteilen. Spieler, die Politiker in der SU sind und sich gerade ihren politischen Aufgaben widmen, dürfen nur in Absprache mit dem Präsidenten überwacht werden.


§2 Sicherung von Grundrechten

Absatz 1
Jeder hat das Recht auf körperliche Unversehrtheit.

Absatz 2
Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung, wenn er diese logisch und akzeptabel begründen kann.

Absatz 3
Jeder hat das gleiche Recht und wird auch gleich behandelt.

Absatz 4
Wahlen und Volksentscheide müssen frei, geheim und unmittelbar ablaufen und mindestens 48 Stunden andauern. Wählen kann jeder Bürger der SU.


§3 Staatsorgane und Wahlen

Absatz 1
Der Präsident repräsentiert den Staat und bildet das oberste Staatsorgan. Er ist nicht im Parlament vertreten.

Absatz 1.1
Der Präsident wird alle 6 Monate gewählt.

Absatz 1.2
Der Präsident kann vom Parlament durch ein Misstrauensvotum abgesetzt werden. Dazu müssen mindestens 80% der Politiker gegen den Präsident stimmen.

Absatz 1.3
Wurde ein Präsident abgesetzt oder er ist zurückgetreten, so findet eine Neuwahl eines Präsidenten vom Volk statt. Dieser Präsident ist dann bis zum eigentlichen Ende der Amtsperiode seines Vorgängers im Amt.

Absatz 2
Das Parlament trifft sich zum Parlamentstag und besteht aus allen Ministern und Mitgliedern der gewählten Parteien.

   Absatz 2.1
   Die Parlamentswahl findet alle 3 Monate statt. Eine Partei zieht nur dann in das Parlament
ein, wenn sie mehr als 5% der Stimmen für sich hat. Die Parteien erhalten prozentual so viele Plätze im Parlament, wie sie bei der Wahl erreicht haben. Die 22 Sitzplätze sind fair durch runden aufzuteilen.

Absatz 2.2
Nach der Wahl werden die Ministerämter Außenminister, Wirtschafts-und Technikminister, Justiz-und Innenminister, Verkehrsminister und Landesminister(siehe §3 Absatz 2.4) vom Parlament gewählt. Dazu kann jede Partei im Parlament Mitglieder für bestimmte Ministerien aufstellen.

   Absatz 2.3
   Minister müssen Fachkundig für ihr Aufgabengebiet sein. Sie sorgen dafür, dass die Gesetze
ihres Aufgabenbereichs in der SU durchgesetzt werden und beraten das Parlament vor Entscheidungen (siehe §4 Absatz 3.3).

Absatz 2.4
Landesminister vertreten die Interessen des jeweiligen, der SU untergeordneten Länder. Jedes Land hat damit einen eigenen Landesminister. Sie werden wie normale Minister gewählt. Wenn ein Gesetz Entscheidungsfreiheit für Länder offen hält, so passen sie das Gesetz im Interesse der Bürger des Landes (im Rahmen der Anpassungsfähigkeit des Gesetzes) an.


§4 Gesetzgebung

Absatz 1
Gesetze gelten in der gesamten SU.

Absatz 2
Gesetzesvorschläge können von Parlamentsmitgliedern, vom Volk (unter Beachtung von §3 Absatz 2.3), von den Ministern und vom Präsident eingereicht werden.

   Absatz 2.1
   Gesetzesvorschläge werden am Parlament eingereicht.

   Absatz 2.2
   Gesetzesvorschläge müssen vom Parlament bearbeitet werden.

   Absatz 2.3
   Gesetzesvorschläge, die vom Volk ausgehen, müssen mindestens eine Zustimmung von 3
weiteren Personen haben. Diese Zustimmung ist in Form eines signierten Buches mit Datum und Name des Gesetzesvorschlages nachzuweisen.

Absatz 3
Der Parlamentstag wandelt Gesetzesvorschläge in Gesetzesentwürfe um.

   Absatz 3.1
   Damit ein Parlamentstag stattfinden kann, müssen alle Minister, deren Aufgabenbereiche
   sich mit dem Thema des Gesetzesvorschlags überschneiden und 3 weitere Politiker
anwesend sein.

Absatz 3.2
Ein Parlamentstag sollte möglichst zeitnah nach einem Gesetzesvorschlag einberufen
werden.

Absatz 3.3
Alle Minister, deren Aufgabenbereich sich mit dem des Gesetzesvorschlags überschneidet,
haben zu Beginn des Parlamentstags einen Überblick über Folgen einer Annahme des
Gesetzesvorschlags für ihren Aufgabenbereich zu geben.

Absatz 4
Der Präsident entscheidet objektiv und nach bestem Gewissen, ob er den Gesetzesentwurf annimmt oder ob er ihn an das Parlament zurück verweist und einen neuen Parlamentstag einberuft.

Absatz 5
Wenn der Präsident das Gesetz angenommen hat, kann ein Volksentscheid stattfinden. Findet keiner statt, so ist das Gesetz sofort angenommen.

Absatz 5.1
Ein Volksentscheid kann durch das Parlament und/oder den Präsidenten einberufen werden.

Absatz 5.2
Ein Volksentscheid gilt als angenommen, wenn mindestens 60% der Wähler für das Gesetz gestimmt haben.

Absatz 6
Verfassungsänderungsanträge können nur vom Präsidenten und dem Parlament ausgehen. Diese werden wie ein normales, wichtiges Gesetz behandelt, außer, dass sie vom Parlament nur mit einer Zwei-Drittel-Mehrheit angenommen werden können und eine Volksabstimmung verbindlich ist.

Die Verfassung wurde von Nektap angenommen und ist somit ab sofort gültig. Allerdings wird es eine kleine Übergangsphase geben, in der das erste Parlament und Co gewählt werden. (wie lang genau die sein wird ist noch unklar) Der neue Regierungssitz ist Green Valley (/warp Green Valley)!
Wenn ihr Fragen habt, dann fragt einfach.  :D


mfG abc_man99

*Datei befindet sich im Ordner "Separatistische Union"; zum Öffnen des Dokuments wird Word 2010 oder höher benötigt
« Letzte Änderung: September 01, 2014, 05:03:59 Nachmittag von abc_man99 »
Ich glaube das habe ich geschrieben.

DaveDixe

  • Top Member
  • ****
  • Beiträge: 94
  • The Earth without Art is just Eh
    • Profil anzeigen
Re: Reformierung der Seperatistischen Union
« Antwort #1 am: August 25, 2014, 05:30:17 Nachmittag »
WOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOHOO :D- so ganz nebenbei bist du jetzt Seperatist?
Quadratisch,Praktisch,Gut -Minecraft

abc_man99

  • Staff
  • Pro Member
  • ******
  • Beiträge: 46
  • - Versuchsobjekt -
    • Profil anzeigen
Re: Reformierung der Seperatistischen Union
« Antwort #2 am: August 26, 2014, 08:20:38 Nachmittag »
Ja ich bin Separatist, sonst würde ich das ja nicht machen ;).

Um die erste Regierung endlich auf die Beine zu bekommen, würde ich vorläufig den 06.09.14 (Samstag) für die Wahl von Parlament und Präsidenten ansetzen. Wenn ihr an diesem Tag nicht könnt oder ihr irgendwas zu meckern habt :P dann schreibt es einfach. Bis dahin könnt ihr schön Wahlwerbung betreiben :D.
Wichtig: Ihr müsst nicht in einer Partei sein, um euch als Präsident zur Wahl zu stellen!


mfG abc_man99
Ich glaube das habe ich geschrieben.

F_C_N

  • Servergründer | Owner
  • Pro Moderator
  • Deluxe Member
  • *****
  • Beiträge: 315
    • Profil anzeigen
    • YouTube
Re: Reformierung der Seperatistischen Union
« Antwort #3 am: August 27, 2014, 12:43:25 Nachmittag »
Ich fürchte, da gab es ein Missverständnis. Mir hat Nektap gesagt, dass er die Verfassung gesehen, aber noch nicht angenommen hat.

Übrigens gäbe es ein paar Problemchen mit den YouTube Videos, wenn alle paar Monate ein neuer Anfüher gewählt wird. Die SU (genauso wie die Republik und der ganze Rest) gelten in erster Linie als Storymaterial für die Creeper Show und Ähnliches. Und da wir alle wisssen, dass diese Videos relativ langsam erscheinen, kann es dann schon sein, dass ständig jemand anders als Anführer der SU (oder in andere wichtigen Positionen) erscheint. Was nicht so gut wäre, da sich die Zuschauer schon an bestimmte Rollen gewöhnen können sollten. ^^

Es ist schon gut, wenn die Spieler mithilfe dieser RPG Sache in der Story mitwirken können (Das Vlaadische Reich zb. entstand nur durch Spieler und kam in die Creeper Show), aber irgendwo, irgendwann gibts dann auch ein "Drehbuch". ^^
"Es gibt kein mir, es gibt nur uns und damit gehörts auch mir."

#MakeF-C-NServerCapitalisticAgain

DaveDixe

  • Top Member
  • ****
  • Beiträge: 94
  • The Earth without Art is just Eh
    • Profil anzeigen
Re: Reformierung der Seperatistischen Union
« Antwort #4 am: August 27, 2014, 01:49:06 Nachmittag »
Heißt das wir stecken alle in einer Matrix und werden von der CreeperShow gelenkt O.o ^^
Quadratisch,Praktisch,Gut -Minecraft

abc_man99

  • Staff
  • Pro Member
  • ******
  • Beiträge: 46
  • - Versuchsobjekt -
    • Profil anzeigen
Re: Reformierung der Seperatistischen Union
« Antwort #5 am: August 27, 2014, 08:09:25 Nachmittag »
Ich kann mich hier nur auf Bollogg42 berufen, der vor gut 1,5 Wochen Nektap auf Steam angeschrieben hat. Ich hab seine Antwort als "ja, macht mal" aufgenommen. Er sah sich (meiner Meinung nach) auch nicht so ganz in der Verantwortung.

Der Youtube-Videos wegen brauchst du dir keine Sorgen machen, für die soll weiterhin Nektap der Repräsentator der SU sein.


PS: Wäre schön, wenn Nektap sich einfach nochmal persönlich äußern könnte.

mfG abc_man99
Ich glaube das habe ich geschrieben.

Bollogg42

  • Staff
  • Deluxe Member
  • ******
  • Beiträge: 269
  • Lang lebe das Vlaadische Reich!
    • Profil anzeigen
Re: Reformierung der Seperatistischen Union
« Antwort #6 am: August 28, 2014, 12:30:47 Vormittag »
Ich habe mit Nektap geschrieben und er hat die Verfassung angenommen. Er selbst hat gesagt er braucht sie nicht zu lesen, als ich es ihm angeboten habe aber er wird sie trotzdem anerkennen da er "uns vertrauen" kann.
Ich bin der Herr dein Bollogg, du sollst nicht haben andere Bolloggs neben mir. (B.-III)

F_C_N

  • Servergründer | Owner
  • Pro Moderator
  • Deluxe Member
  • *****
  • Beiträge: 315
    • Profil anzeigen
    • YouTube
Re: Reformierung der Seperatistischen Union
« Antwort #7 am: August 28, 2014, 01:51:48 Nachmittag »
Nektap ist in den Videos aber nicht nur der Repräsentator, sondern auch ihr Anführer. :D
Und es ist eigentlich geplant, dass er dann später von so einer Art "Hoher Rat der SU" zum neuen Vorsitzenden der Separatistischen Union gewählt wird. (Nach Dr. Warfare, weil nicht da.)
"Es gibt kein mir, es gibt nur uns und damit gehörts auch mir."

#MakeF-C-NServerCapitalisticAgain

abc_man99

  • Staff
  • Pro Member
  • ******
  • Beiträge: 46
  • - Versuchsobjekt -
    • Profil anzeigen
Re: Reformierung der Seperatistischen Union
« Antwort #8 am: August 28, 2014, 05:21:45 Nachmittag »
Tut mir ja Leid, aber ich kann schlecht Nektap zum tatsächlichen Staatsoberhaupt machen, wenn er höchstens alle 6 Monate ein mal auf dem Server ist. Wenn der Marionettenspieler nicht da ist, dann passiert nix auf der Bühne und die Zuschauer langweilen sich - mal bildlich gesprochen.

Du kannst das Manuskript doch auch ein wenig abändern: Die SU hat eine Scheindemokratie aufgebaut, um das Volk langfristig ruhig zu stellen. Tatsächlich aber regiert eine kleine Lobby, die erst von Dr. Warfare geführt wurde und nun Nektap zu ihrem Anführer erklärt. (oder so; erinnert irgendwie an die DDR ;D)


mfG abc_man99
Ich glaube das habe ich geschrieben.

F_C_N

  • Servergründer | Owner
  • Pro Moderator
  • Deluxe Member
  • *****
  • Beiträge: 315
    • Profil anzeigen
    • YouTube
Re: Reformierung der Seperatistischen Union
« Antwort #9 am: August 29, 2014, 05:14:34 Nachmittag »
Du kannst ihn schlecht zum Staatsoberhaupt machen? Eigentlich ist er es schon. xD
"Es gibt kein mir, es gibt nur uns und damit gehörts auch mir."

#MakeF-C-NServerCapitalisticAgain

abc_man99

  • Staff
  • Pro Member
  • ******
  • Beiträge: 46
  • - Versuchsobjekt -
    • Profil anzeigen
Re: Reformierung der Seperatistischen Union
« Antwort #10 am: August 29, 2014, 09:21:59 Nachmittag »
Genau genommen hat die SU seit der Annahme der Verfassung bis zur ersten Wahl kein Staatsoberhaupt. ^^

mfG abc_man99
Ich glaube das habe ich geschrieben.

F_C_N

  • Servergründer | Owner
  • Pro Moderator
  • Deluxe Member
  • *****
  • Beiträge: 315
    • Profil anzeigen
    • YouTube
Re: Reformierung der Seperatistischen Union
« Antwort #11 am: August 29, 2014, 11:53:05 Nachmittag »
Dass die Verfassung angenommen wurde, find ich ja zweifelhaft. Noch dazu, wenn sie davor nicht mal durchgelesen wurde. xD
"Es gibt kein mir, es gibt nur uns und damit gehörts auch mir."

#MakeF-C-NServerCapitalisticAgain

abc_man99

  • Staff
  • Pro Member
  • ******
  • Beiträge: 46
  • - Versuchsobjekt -
    • Profil anzeigen
Re: Reformierung der Seperatistischen Union
« Antwort #12 am: August 30, 2014, 07:27:18 Vormittag »
Ich habe mit Nektap geschrieben und er hat die Verfassung angenommen. Er selbst hat gesagt er braucht sie nicht zu lesen, als ich es ihm angeboten habe aber er wird sie trotzdem anerkennen da er "uns vertrauen" kann.
vertraust du Bollogg42 etwa nicht?  ???

mfG abc_man99
Ich glaube das habe ich geschrieben.

F_C_N

  • Servergründer | Owner
  • Pro Moderator
  • Deluxe Member
  • *****
  • Beiträge: 315
    • Profil anzeigen
    • YouTube
Re: Reformierung der Seperatistischen Union
« Antwort #13 am: August 31, 2014, 12:13:46 Nachmittag »
Ich glaub ihm schon, aber ich kann mir nicht denken, dass Nektap es wirklich als "fest angenommen" gemeint hat, wenn er sie nichtmal durchgelesen hat und somit nicht weiß, was sie auslöst. ^^
"Es gibt kein mir, es gibt nur uns und damit gehörts auch mir."

#MakeF-C-NServerCapitalisticAgain

Bollogg42

  • Staff
  • Deluxe Member
  • ******
  • Beiträge: 269
  • Lang lebe das Vlaadische Reich!
    • Profil anzeigen
Re: Reformierung der Seperatistischen Union
« Antwort #14 am: August 31, 2014, 12:56:33 Nachmittag »
Naja er hat es so begründet, dass es ihm ziemlich wurscht ist und, dass er eh fast nichts mehr damit zu tun hat und nur mehr für Videos da ist.
Ich bin der Herr dein Bollogg, du sollst nicht haben andere Bolloggs neben mir. (B.-III)